Archiv der Kategorie: Aktuelles

Die Pestalozzi-Stiftung Hamburg hat sich entschieden, das Wohnangebot für Menschen mit psychischen Erkrankungen in der Jungestraße nicht mehr anzubieten.

Unser bisheriges Angebot in der Jungestraße wird aufgegeben. Nach der Umstellung der Leistungsvereinbarung BeWo auf ASP ist im Laufe der Zeit deutlich geworden, dass wir die Personen nicht mehr so intensiv begleiten können, wie wir es für notwendig erachten.

Unsere Begegnungsstätte Borgfelde unterstützt und begleitet die Menschen, die dort noch wohnen, bei der Wohnraumsuche, ohne dass wir sie unter Druck setzen. Dafür bieten wir spezielle Sprechstunden an und helfen bei der Erstellung von Bewerbungsmappen. Ein Anschreibe-Muster für die Ämter liegt vor. Selbstverständlich begleiten wir auch bei den Wohnungsbesichtigungen.

Außerdem haben wir Printmedien abonniert und online Wohnungssuchaufträge erstellt. Alle Genossenschaften und uns bekannte Vermieter wurden angeschrieben und um Hilfestellung gebeten.

„JuLi – Mobile Beratung für Geflüchtete“: Eine Kooperation mit dem Rauhen Haus

„JuLi – Mobile Beratung für Geflüchtete“: Eine Kooperation mit dem Rauhen Haus

Die ASP-Begegungsstätte in Borgfelde freut sich, seit dem 01.08.2017 in Kooperation mit dem Projekt „JuLi – Just Living“ des Rauhen Hauses zu stehen.

In diesem Projekt wird versucht, die Problematiken der betroffenen Geflüchteten sichtbar zu machen. Dann kann zusammen mit den Betroffenen und den beteiligten Stellen wie Sozialarbeitern in den Unterkünften, Therapeuten und Behörden nach Wegen gesucht werden, anders mit der Erkrankung oder Behinderung umzugehen.

Mobile Beratung

Angeboten werden eine mobile Beratung für Geflüchtete mit psychischen Erkrankungen oder Behinderung und Begleitung auf ihrem Weg hin zu einem „normalen“ Leben.

JuLi kann eine erste Anlaufstelle sein, um über Ihre Situation zu sprechen. Die Betroffenen werden in ihrem Alltag, im Kontakt zu Ärzten und Behörden unterstützt. Die Aufgabe ist es, mit Ihnen ein Verständnis für Ihre Erkrankung oder Behinderung zu erarbeiten, so dass Sie einen Umgang damit finden können.

Weitere Themen der Beratung sind Ihre Rechte und die Einbindung in Hilfesysteme sowie der Umgang mit Ihren besonderen Bedürfnissen in den Flüchtlingsunterkünften, bei Therapeuten und Beratungsstellen.

Die Angebote im Überblick:

  • Beratung bei seelischen Belastungen, psychischen Erkrankungen sowie bei körperlichen oder geistigen Behinderungen – auch für Angehörige
  • Vermittlung von geeigneten Hilfen
  • Begleitung zu Behörden, Ärzten, therapeutischen Angeboten

Ansprechpartner:

Katrin Höflinger

Tel. 0171 – 54 35 357
khoeflinger@rauheshaus.de

Tom Scheunemann

Tel. 0151 – 272 451 25
tscheunemann@rauheshaus.de

Bethesdastraße 40
20535 Hamburg

Jahreskalender 2017 der Kreativgruppen

Die Motive des Jahreskalenders 2017 der Pestalozzi-Stiftung Hamburg wurden von den Kreativgruppen in den Begegnungsstätten Berne und Hummelsbüttel gestaltet.

Über die Ausstellung im Spätherbst 2016 und im Winter 2016/2017 berichteten wir auf der Homepage der Pestalozzi-Stiftung Hamburg.

Dort finden Sie auch Informationen, wie Sie an Restexemplare kommen können. Auf dieser Seite werden wir das restliche Jahr, Monat für Monat, die jeweiligen Kalendermotive präsentieren.

Treff Berne – Hamburg hat aufgeräumt!

Hamburg hat aufgeräumt…am 07.04.2016

Am 07.04.2016 trafen sich, wie schon im vergangenen Jahr, wetterfeste, fleißige AufräumerInnen zum gemeinsamen Müllsammeln. Mit dabei waren Betreute und MitarbeiterInnen der Begegnungsstätte Berne, Kinder, Nachbarn und Freunde des Hauses, und natürlich auch die Hündin LiSi, die sich allerdings nur für den fressbaren Müll interessierte.
Gemeinsam durchforsteten wir den schönen Gutspark und umliegende Wege und sorgten für Sauberkeit.
Hinterher gab es Treff Berne – Hamburg hat aufgeräumt! weiterlesen